Regeln für Unternehmen

Wenn du ein Geschäft hast, das sich aufgrund vorübergehend fehlender Einnahmen in einer Krisenzeit befindet, bist du hier richtig!

Bevor Sie beginnen, bitten wir Sie, unsere Nutzungsbedingungen zu lesen und diese einfachen Regeln zu befolgen:

1. Vergewissere dich, dass deine Kunden dich kennen und erkennen.

Verbringe ein paar Minuten damit, dein Geschäft zu beschreiben und die Gründe, die dich hierher zu uns gebracht haben. Überlasse nichts dem Zufall – füge Fotos und Details hinzu, damit deine Kunden dein Geschäft und sein Potenzial erkennen können.

2. Sei präzise und transparent.

Fülle die Beschreibung der Produkte/Dienstleistungen/Leistungen gewissenhaft aus. Wenn es Bedingungen gibt (z.B. bestimmte Daten, an denen ein Service in Anspruch genommen werden kann), dann melde sie unbedingt genau und versprich nichts, was für dein Geschäft nicht realistisch durchführbar ist.

3. Handle in der Legalität.

Unsere Plattform ist offen für jede Art von Geschäft. Wenn du deine Produkte über LiUU anbietest, bleibst du für jede rechtliche Erfüllung im Zusammenhang mit diesen Produkten verantwortlich (wenn du dich z.B. dafür entscheidest, Alkohol anzubieten, bist du dafür verantwortlich, eine Lizenz für den Verkauf von alkoholischen Getränken zu besitzen/erhalten und diese in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen anzubieten).

4. Handle zuverlässig und sei offen für den Dialog.

Stelle sicher, dass alles in deinem LiUU-Profil der Wahrheit entspricht. Wenn Sie von einem Nutzer kontaktiert werden, versuchen Sie, in einer angemessenen Zeit zu antworten, und stellen Sie sicher, dass Sie nur genaue Angaben machen.

Denk daran, dass LiUU nicht für das, was du über unsere Crowdliquidity-Plattform anbietest, verantwortlich ist, aber wir tun trotzdem alles, was wir können, um ein angemessenes Sicherheitsniveau für unsere Nutzer zu gewährleisten. Aus diesen Gründen behalten wir uns das Recht vor, eine Crowdliquidity-Kampagne in den folgenden Fällen zu schließen (nicht abschliessende Liste):

  • Die Darstellung der Tatsachen bezüglich der Geschäftstätigkeit ist unehrlich oder anderweitig trügerisch
  • Informationen über den Nutzer, dem das Geschäft gehört, sind ungenau oder unvollständig
  • Verstoss gegen bestehende Copyright-Regeln 
  • Das Unternehmen nutzt die über die Plattform erhaltenen Kundenkontakte, um Informationen über das Unternehmen zu versenden, die nicht mit der Kampagne in Zusammenhang stehen.

Geschäfte sind Gegenstand von Beschwerden anderer Nutzer

Scroll to Top